Wer gerne einrichtet…

29. Oktober 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

… findet in diesem Buch eine Fülle an Inspirationen. Gerade auch wer mit Geschick altes und neues kombinieren möchte.

Advertisements

Zeit und Lavendel

11. Juli 2011 § 2 Kommentare

Wißt ihr was schön ist?

Wenn man gesund ist und Zeit hat!

Diese zwei Dinge geniese ich mehr als alles im Moment. (Denn das beinhaltet: viel Kraft, Zeit für Kreatives, bloggen, grillen, Fotospaziergang, Sachen erledigen, Flohmarkt stöbern…)

Meine Freundin Chrissi hatte mich neulich besucht und nach wir haben STUNDEN lang geredet, uns ausgetauscht über Kreatives, neue Namesgebung, uns ermutigt was unsere Business angeht und wir waren kreativ!!!

Setzkästen sind out

5. April 2011 § Ein Kommentar

… oder doch nicht?

Nachdem ich diesen hier gesehen habe, hat es mich doch gereizt:

Herzlichter

17. Dezember 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Wunderschönes recycling von Dosen. Bei Dosen mit einem Dosenöffner, der keine scharfen Kanten hinterläßt, den Deckel entfernen, Wasser einfüllen und Wasser gefrieren lassen (entweder draußen bei Minusgraden oder in der Gefriertruhe), dann mit Brett, Nagel und Hammer gewünschtes Motiv einhämmern. Besonders schön leuchtet es, wenn man die Dose innen mit Farbe lackiert. Ich habs mit roter Acrylfarbe gemacht, ist aber nicht richtig wetterfest. Am Schluß passendes Schleifchen umbinden… Fotos bei Tag folgen noch.

Hier ein etwas schlechtes Foto im Dunkeln.

Wimpelkette aus Papier

17. November 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Schon immer hat mir diese einfache Art gefallen etwas zu dekorieren. Zu unserer etwas außergewöhnlichen Herbstdeko (siehe Artikel weiter unten), hat sie super gepaßt und ich hatte sogar tatkräftige Unterstützung meiner Tochter.  

Abgetaucht? Nein, beim Streichen!

2. August 2010 § 2 Kommentare

Nun habe ich den zweiten Teil angefangen. Bisher hatten unser alten Türen oben unterschiedliche Farben: dunkelgrün innen, oder helleres grün mit gelb, oder meistens beige inklusive der Treppenaufgang zum Dach, alles alte und abgestoßene Farbe. Schon von Anfang an habe ich davon geträumt alles weiß zu streichen. Unten fiel die Entscheidung auf dieses komische beige-braun, da wir unten noch 5 neuere braune Holztüren haben (der untere Teil wurde vor einigen Jahren erweitert, deshalb unterschiedliche Türen). Dazu sollte es wenigsten passen. Weiß wäre da nix gewesen. Eigentlich finde ich, sieht es unspektakulär aus. Aufallen tut es nur, wenn man weiß wie die Türen vorher aussahen. Jetzt sieht es einfach irgendwie „richtig“ aus.

Also hier die grüne Türe – jetzt weiß

Von der Flurseite her sieht es so aus

Noch von der anderen Richtung

Hier noch eine Zwischentüre zwischen den Kinderzimmern

Beigefarbener Treppenaufgang hier in der Bildecke zu sehen, im Bild danach neu in weiß. Die Rillen sind schon mit weißem Acryl aufgefüllt. Sie waren sehr tief und schmutzig.

Hier zu sehen, in welchem Zustand die Türen wären (hellgrau-blau – abgestoßen)

Die Türen im Flur unten wie sie jetzt sind

Jetzt verabschiede ich mir in die Sommerpause und melde mich ganz frisch im September zurück! Dann werde ich wohl noch die zwei Türen in der Küche anpacken – und die im Keller – und die zwei Zinktüren (nein, ich glaube die schaffe ich nicht mehr vor dem Winter :-)) Eine gute Zeit!

Sommerloch?

1. Juli 2010 § 3 Kommentare

Bei dem Wetter hält mich nicht viel vor dem PC! Geht es euch auch so? Und abends ist er dann meistens belegt zwecks „diverser wichtiger Ballspiele“. Wir waren auch ein bisschen krank. Und jetzt arbeite ich an meinem „Sommerprojekt“ so habe ich es jetzt genannt. 11 Türen werde ich streichen. Mal sehen ob ich das wirklich durchhalte. Aber nachdem ich meine Kinder eh im Garten etwas zu beaufsichtigen habe, kommt mir diese Beschäftigung eigentlich gerade recht. Tür Nr. 3 hat auf einer Seite schon den Anstrich erhalten. Allerdings bin ich unschlüssig, welche Farbe ich den drei Türen (Eingangstüre, Speisekammertüre und Küchentüre) geben soll. Weiße Möbel, dunkellila Wandfarbe? Irgendwelche Vorschläge? Alles weiß wäre fast zuviel weiß. 3m weiße Küche und 1m weißer Schrank und dazwischen mit kaum Abstand sind die drei Türen und der weiße Heizkörper. Kann ja mal ein Foto einstellen und der am Schluß durchgesetzte Vorschlag kriegt einen Preis, ha, ha…

Also gibt es bei mir vorallem frisch abgeschliffene und gestrichene Türen zu sehen in den nächsten Tagen, Wochen? Aber da ich mit Farbe und Pinsel in der Hand wirklich auch glücklich bin, macht mir das gar nichts aus.

1.+2. Küchentüre in Arbeit

3. Küchenschrank neu gestrichen (im Winter)

4. Küchenschrank vor dem Anstrich

5. Speisekammertüre und „Hinter-„Eingangstüre die einen Anstrich brauchen. Welche Farbe???

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie Aus alt macht neu auf Everyday creative.