Woran ich letzte Woche inkl. heute gearbeitet habe

26. April 2010 § Ein Kommentar

Puh, das wäre geschafft. Ich glaube, es war das schwerste Motiv, an das ich mich bisher gewagt habe. Ein Glas ist schon schwer genug, 12 gleich nochmals mehr… Vor ungefähr einem Jahr habe ich damit angefangen, aber da man eigentlich immer mehrere Stunden am Stück daran arbeiten sollte, klappte das bei mir eben eher selten. Außerdem braucht man höchste Konzentration. Nun habe ich mich vergangene Woche jeden Vormittag rangemacht,  immer 2-3 Stunden gemalt.

Ok, man könnte bestimmt das ein oder andere besser machen, aber ich bin zufrieden. Das Bild ist übrigens 1,20mx0,90m – auch mein bisher Größtes.

Advertisements

§ Eine Antwort auf Woran ich letzte Woche inkl. heute gearbeitet habe

  • Angela sagt:

    Hi Lea, ich finde die Mühe hat sich mehr als gelohnt!
    Das Motiv ist ungewöhnlich und einfach schön (würd ich mir glatt aufhängen wenn ichs mir leisten könnte…).
    Und v.a. auf dem zweiten Foto von oben wirkt es fast wie eine Photographie (was ein Kompliment sein soll).
    lg Angela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Woran ich letzte Woche inkl. heute gearbeitet habe auf Everyday creative.

Meta

%d Bloggern gefällt das: