5. Dezember

5. Dezember 2009 § Hinterlasse einen Kommentar

Schneezapfen: Ganz einfach sind diese Schneezapfen zu machen und auch gut mit Kindern durchzuführen. Meine Zapfen sammle ich eigentlich immer schon während des Jahres, dann muss ich nicht erst suchen gehen wenn die Adventszeit beginnt. „Zutaten“ finden sich in jedem Haushalt. Für den Schnee wird einfach etwas Mehl (50gr) in eine kleine Schüssel (Müsli) gegeben und mit Wasser angerührt. Der „Kleb“ sollte nicht zu flüssig aber auch nicht zu zäh sein. Einfach Wasser und Mehl anrühren bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Für die ganz einfache Variante wird nun einfach der Zapfen vorsichtig in die Mehlmischung getaucht und gedreht bis als Enden eine kleine Schneehaube habe. Dann einfach zum Trocknen auf die Seite stellen, fertig. Für die kaum aufwendigere Variante kann man nun, nachdem die Zapfen in die Mischung getaucht wurden, sie in Kunstschnee rollen, so dass etwas Kunstschnee auf den Spitzen hängen bleibt. Oder auch Glitter – in jeder beliebigen Farbe. Dazu einfach ein bisschen Glitter aufstreuen und fertig sind die Glitzerzapfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan 5. Dezember auf Everyday creative.

Meta

%d Bloggern gefällt das: