2. Dezember

2. Dezember 2009 § Ein Kommentar

Hier nun eine Idee, ich dich mir vor mal von einer Freundin gemerkt habe, aber erst jetzt umgesetzt habe. Und dabei ist es so einfach und schnell nebenbei zu machen.

Da ja Mandarinenzeit ist man gleichzeitig Ausstecher in der Küche liegen hat sind diese Mandarinensterne in wenigen Minuten gemacht. Wichtig ist vielleicht, dass man relativ kleine Ausstecher nimmt. Mit Metallausstecher geht es bestimmt noch leichter als mit meinem Plastik, aber das ist nun mal mein kleinster Stern. Insgesamt bekomme ich zwischen 7 und 11 (mein bisheriger Rekord) aus einer Mandarinenschale. Danach lege ich sie zum austrocknen auf die Seite, das dauert bei Raumteperatur ca. 2 Tage, auf der Heizung nur einer. Wichtig ist, dass die weiße Innenseite nach unten zeigt, damit sich die Zacken nicht nach oben biegen beim Trocknen. Die Sternchen schrumpfen mindestens 20-30%.

Was macht man nun mit diesen Sternchen? Sie eignen sich super als weihnachtliche Streuchteilchen auf dem Tisch. Ich habe sie wie ihr unten seht in eine 5 Minuten Deko integriert und eigentlich plane ich noch mit den Kindern damit Weihnachtskarten zu basteln. Aber dafür haben wir noch nicht genug Sternchen. Falls wir das aber noch schaffen sollten, werde ich das Endprodukt bald zeigen. Viel Freude beim Ausstechen!

Advertisements

§ Eine Antwort auf 2. Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan 2. Dezember auf Everyday creative.

Meta

%d Bloggern gefällt das: